Mittwoch, 7. Februar 2018

Kosmetikfavoriten Januar 2018



[Werbung]

Manche Produkte kommen auf meinem Blog einfach zu kurz, zu Unrecht, denn eigentlich zählen sie mit zu meinem Favoritenkreis. Daher möchte ich Euch einmal im Monat einige ausgewählte Lieblinge ganz kurz vorstellen, denn sie haben es definitiv verdient, wenigstens mal erwähnt zu werden.



Luvos Naturkosmetik mit HEILERDE med Akut-Serum: Dieses Serum besitze ich eigentlich schon recht lang, doch ich dachte immer, bei meiner empfindlichen Mischhaut brauche ich es nicht anzuwenden. Doch weit gefehlt: Denn erst seit seiner Verwendung merke ich, wie sehr meine Haut in Unruhe ist, denn sie beruhigt sich derzeit wunderbar.

Luvos Naturkosmetik mit HEILERDE Aufbauendes Gesichtsfluid: Nach jeder Gesichtsmaske von Luvos und auch nach der Pflege mit dem Akut-Serum verwende ich das Aufbauende Gesichtsfluid. Es hat den typischen Luvos Duft, den ich Euch schwer beschreiben kann. Auf jeden Fall macht es meine Haut weich. Das Fluid zieht schnell ein und mattiert zudem meine Haut etwas. Auch ideal als Make up Unterlage!

Luvos Naturkosmetik mit HEILERDE Waschcreme: Damit ich die Linie komplett mache, habe ich mir irgendwann mal noch die passende Waschcreme besorgt. Gerade, wenn ich mich geschminkt habe, mag ich diesen gründlichen Reinigungshelfer total gern. Er trocknet meine Haut nicht aus und bereitet sie optimal auf die Pflege vor.

Luvos Naturkosmetik mit HEILERDE Intensiv-Pflege Handbalsam: Der Luvos Handbalsam ist eher ein Fluid, wie ich finde. Aber das mag ich eigentlich umso mehr, denn so zieht die Textur schnell in die Haut ein. Die Hände werden gepflegt und geschmeidig. Mehrmals täglich wende ich die Handpflege an, gern auch als Handmaske mit Baumwollhandschuhen.



M. Asam BATH BODY WHITE CHOCOLATE DUSCHGEL: Dieser Duft ist ein Traum, auch wenn ich erst die Befürchtung hatte, dass weiße Schokolade viel zu süß duften könnte. Aber das WHITE CHOCOLATE DUSCHGEL duftet zwar schon nach Schokolade, aber auch etwas nach Mandel und Marzipan, es hat eine feine, herbe Note. Es schäumt ganz fein auf, wodurch sich der Duft noch mehr im Bad verteilt. [* = Partnerlink]

M. Asam Vitamin E AUGENCREME: Eine Augenpflege darf bei mir auf keinen Fall in die Augen kriechen, denn sonst muss ich ständig einen Film wegblinzeln. Die Vitamin E AUGENCREME besitzt zwar eine etwas festere Textur, allerdings schmilzt diese bei Hautkontakt und beim Einarbeiten recht schnell und lässt sich dadurch gut verteilen. Selbstverständlich ist die M. Asam AUGENCREME parfümfrei.

M. Asam bath & body DREAMS OF ROSES EAU DE PARFUM: Ich weiß gar nicht, wie lang ich diesen Duft schon besitze. Auf jeden Fall riecht er noch genauso gut, wie am ersten Tag. Ganz feine Rosennoten verströmt der Duft. Als ich letztens ins Büro kam, meinte meine Chefin, sie habe gerochen, dass ich da sein, sie habe es am Duft erkannt. Ich nehme es mal als positiv auf, oder?



Balea CREME SEIFE: Hierbei muss ich sagen, dass der äußere Schein trügt, denn diesen Seifenspender habe ich bereits mehrmals nachgefüllt, aber immer mit einer Balea Flüssigseife. Derzeit verwenden wir den Duft Milch und Honig. Die Balea Seifen reinigen die Haut mild und wohlduftend.

Balea MELKFETT RINGELBLUME: Das Melkfett verwende ich persönlich zum Abschminken von hartnäckigen Augen- und Lippen-Make-up. Dazu durchtränke ich ein Wattepad mit Wasser und gebe etwas vom Melkfett darauf. Im Nu ist sogar wasserfestes Make up von der Haut.

Dontodent ZAHNFLEISCH INTENSIV-PFLEGE MUNDSPÜLUNG: Bei den Dontodent Mundspülungen wechsle ich eigentlich immer mal reihum. Derzeit habe ich die ZAHNFLEISCH INTENSIV-PFLEGE in Verwendung. Ich mag es, dass sie nicht allzu scharf ist und natürlich ohne Alkohol daher kommt.

Dontodent CLEAR FRESH: Ähnlich wie bei den Mundspülungen verwende ich auch bei den Zahncremes immer gern eine andere von Dontodent. Sie sind absolut preiswert und auch mein Mann ist sehr zufrieden mit ihnen.



YVES ROCHER EXPERTE REPAIR-PFLEGE KARITÉ REPAIR MILCH: Ich habe jetzt weder eine sehr trockene Haut, noch muss bei dieser etwas repariert werden, zumindest nicht an meiner Körperhaut. Und dennoch liebe ich diese Körpermilch. Sie besitzt die perfekte Konsistenz für mich. Und dann der Duft! Dieser hält auch sehr gut an. Ein Traum!

YVES ROCHER Blackberries Nourishing Lip Balm: Die Lippenpflegestifte von YVES ROCHER sind für mich persönlich derzeit einfach die Besten. Keine pflegen meine Lippen so nachhaltig zart, wie diese. Der YVES ROCHER Blackberries Nourishing Lip Balm färbt zudem die Lippen in einem dezenten Rot ein, sodass man beinah schon ausgehfertig ist. Aber mal unter uns: Ich nutze ihn auch, wenn ich den ganzen Tag zu Hause bleiben sollte.

YVES ROCHER SCHÖNE FÜSSE Bio-Lavendel REICHHALTIGE CREME: Schon als meine Mutti das erste Mal bei YVES ROCHER bestellt hat, was so kurz nach der Deutschen Einheit gewesen sein dürfte, kenne ich diese Fußpflege. Und seither begleitet sie mich immer wieder. Ich liebe diesen Lavendelduft.



bareMinerals All-Over Face Color, faux tan: Als ich dieses Produkt das erste Mal am Counter in der Hand hatte, wusste ich nicht so recht, was ich damit anstellen soll. Klar, man kann den Puder im ganzen Gesicht anwenden, also als Lidschatten, als Rouge, als Bronzer. Nun ja, ich hatte es aber anders verstanden, und das bareMinerals All-Over Face Color mit einem großen Pinsel über das ganze Gesicht gegeben und ich war beeindruckt vom Ergebnis. Denn es verleiht mir dünn aufgetragen einen Hauch mehr Farbe ins Gesicht, was bei meiner blassen Haut einen ungemein gesunden Eindruck hinterlässt. Ich nutze diesen Puder nun so, ob es richtig ist oder nicht.

bareMinerals ORIGINAL SPF 15 Foundation, fairly light: Ja, dieses Produkt ist meine Grundlage beim Schminken, ich verwende es eigentlich immer beim Schminken. Es fühlt sich leicht auf der Haut an und man kann einfach nichts falsch machen. Die Deckkraft ist gut, sie kann nach Wunsch auch intensiviert werden, wenn man die Foundation ein weiteres Mal aufträgt. Mir reicht eine Schicht.

bareMinerals Blush, equinox: Auch ein Rouge darf natürlich nicht fehlen in meiner Auswahl. Denn nur mit Rouge sehe ich auch frisch aus. Die Rouges von bareMinerals sind extrem ergiebig, bisher habe ich noch keines leer bekommen.

bareMinerals Eyecolor, true gold: Diese Lidschattenfarbe ist der Wahnsinn. Sie glimmert unheimlich toll, und dennoch trage ich sie gern auch im Alltag. Für eine intensivere Farbe, einfach den Lidschattenpinsel befeuchten und die metallischen Reflexe werden umso mehr. Auch die bareMinerals Lidschatten reichen sehr lang.

bareMinerals STROKE OF LIGHT Eye Brightener Concealer, LUMINOUS 2: Um meine Augen bevorzuge ich Concealer mit einer leichten Textur. Irgendwie kann ich diese besser einarbeiten und verblenden. Der bareMinerals STROKE OF LIGHT Concealer fühlt sich beinah an wie ein Augenserum und ist nach dem Auftragen und Verteilen kaum noch sichtbar. Aber die Augenpartie wirkt strahlend frisch.

bareMinerals marvelous MOXIE Lipgloss, LIFE OF THE PARTY: Ich liebe die MOXIE Lippenfarben. Sie fühlen sich super auf der Lippenhaut an und machen sie geschmeidig weich. Zudem polstern sie die Lippen optisch auf. Und dann die Farbe LIFE OF THE PARTY: Der Pinkton ist der Hammer.

bareMinerals LASH DOMINATION Volume Mascara, INTENSE BLACK: Ich kenne bisher keine bessere Wimperntusche. Meine Wimpern werden mit bareMinerals so extrem voluminös, sodass sie manches Mal sogar an meine Brillengläser anstoßen.

bareMinerals COMPLEXION RESCUE TINTED HYDRATING GEL CREAM, VANILLA: Dieses Produkt darf mir, glaube ich, auch niemals ausgehen. Ich trage die getönte Gelcreme mit den Fingern wie eine normale Creme auf. Schon jetzt sind kleine Unregelmäßigkeiten in meinem Gesicht kaschiert. Die COMPLEXION RESCUE Creme ersetzt mir Feuchtigkeitspflege und Primer. Anschließend trage ich persönlich noch die ORIGINAL Foundation auf. Natürlich ist das kein Muss, aber nur so sieht es perfekt für mich aus. Übrigens kam gestern ein neuer Vorrat dieser Gelcreme bei mir an.



LEVIA Festes Shampoo: Ich weiß, es ist laut Herstellerbeschreibung ein Shampoo. Und ja, auch als Shampoo ist es ein tolles Produkt, obwohl es im eigentlichen Sinne ja eigentlich eine Haarseife mit einem kleinen Grad an Überfettung ist. Ich aber mag das LEVIA Feste Shampoo als Gesichtsseife viel lieber, da ich festgestellt habe, dass der enthaltene Ingwer eine Wohltat für meine zu Unreinheiten neigende Mischhaut ist.

ahuhu organic hair care HYALURON HYDRO24 Booster: Was wäre ich nur, ohne dieses Produkt? Denn meine leichten Wellen frische ich immer wieder mit dem HYALURON Booster auf. Es ist endlich mal eine Sprühpflege, die auch im trockenen Haar anwendbar ist. Denn ich will mir ja nicht jeden Tag die Haare waschen müssen, nur damit ich sie wieder in Form bringen kann. Und Feuchtigkeit brauchen sie eigentlich auch immer. Hierauf möchte ich nicht mehr verzichten.

EAU THERMALE Avène Thermalwasser: Eigentlich ist das Thermalwasserspray ein kleines Luxusprodukt. Es ist nicht unbedingt notwendig und kann doch so viel. Es erfrischt, es spendet Feuchtigkeit. Sogar beim Auftragen meiner Mineralpuderfoundation leistet mir das Thermalwasserspray große Dienste: Ich besprühe meinen Foundationpinsel kurz mit dem Thermalwasser, und trage anschließend die Foundation auf und gehe damit übers Gesicht. Die Mineralien decken jetzt umso mehr, das spart Foundation und die Haut wirk sofort ebenmäßig und gleichzeitig erfrischt.

Sheabutter mit Jojobaöl und Zitronenöl: Dieses Produkt habe ich mir selbst zusammengerührt. Dafür habe ich 40 g unraffinierter Sheabutter mit 10 ml Jojobaöl und ca. 5 Tropfen ätherischen Zitronenöls zusammen in einem Wasserbad erhitzt und dann wieder erkalten lassen. Normalerweise wollte ich die Sheabutter für meine Gesichts- und Körperpflege anwenden, aber dafür ist mir das Ganze dann doch zu reichhaltig geworden, wahrscheinlich ist dann doch zuviel Jojobaöl enthalten. Aber ich habe meine Sheabutter für die Pflege meiner Kopfhaut entdeckt. Denn auch diese zickt derzeit arg herum. Dafür gebe eine erbsengroße Menge der Butter auf meine Handflächen und erwärme sie, durch den Ölanteil ist die Sheabutter im Nu flüssig. Dann gebe ich die Sheabuttermasse auf meine Kopfhaut und massiere sie ein – mein Harr habe ich vorher mit warmem Wasser nass gemacht. Der Rest in meinen Handflächen wird dann in meine Längen verteilt. Anschließend wickle ich mir ein Handtuch um den Kopf und lasse die Haarpackung mindestens eine Stunde einwirken. Am besten wäre natürlich über Nacht, aber ich kann einfach nicht mit einem Handtuch auf meinem Kopf schlafen, das ist irgendwie unbequem. Nach der Einwirkzeit wasche ich mein Haar wie gewohnt mit 2x Shampoonieren und 1x Pflegespülung. Das tut meiner Kopfhaut wirklich ganz gut.

Was sind Eure derzeitigen Pflegelieblinge? Kennt Ihre ein paar der vorgestellten Produkte? Lasst es mich gern wissen.



(Diese Produkte wurden mir teilweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, teilweise habe ich sie selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meiner ehrliche und persönlich Meinung wieder.)

Liebe Grüße
Jana

Kommentare:

  1. Das Akutserum und die Handcreme von Luvos habe ich auch beide schon getestet und fand beide gut.

    Cremeseife von Balea kaufe ich nicht mehr, da nahezu alle Sorten Mikroplastik (z.B. STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER) enthalten. Außerdem trocknen die enthaltenen Sodium Laureth Sulfate meine Haut viel zu sehr aus, so dass ich richtig offene Stellen bekomme :-(

    Die anderen Produkte kenne ich nicht :-)

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Michaela, oh ja, die Luvos Produkte sind toll. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Sehr interessanter Post! :) Ich kenne nur das Thermalwasser, das Fluid und die Waschcreme von Luvos sowie die Balea-Cremeseifen - stimme dir bei allem zu! Besonders die anderen Luvos-Produkte und die Mr Asam-Produkte sprechen mich an :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, sowohl Luvos als auch M. Asam haben tolle Produkte in ihrem Sortiment. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. A lot of cosmetics, I must ,finnaly, try bareMinerals cosmetics ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, oh yes, bareMinerals is really great. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  4. Ich liebe solche Posts. Von der Balea Handseife habe ich das Duschgel in Verwendung. Duftet soo lecker! Ich wünsche dir einen entspannten Abend 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, der Duft ist ein Traum. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hello, thank you, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  6. Hallo Jana,
    Das Luvos med Akut-Serum zählt auch zu meinen derzeitigen Skincare Favoriten. Das M. Asam Dreams of Roses ist nicht so mein Duft, ich habe es meiner Oma geschenkt. Hast Du schon mal sulfatfreies Shampoo probiert? Das beruhigt meine Kopfhaut super. Habe einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Nancy ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nancy,ich probiere gerade die Shampoo Bits von Rosenrot. Bis jetzt komme ich ganz gut klar, auch wenn das Kopfhautjucken nicht ganz aufhört bis jetzt. Ich glaube, die Bits sind auch sulfatfrei. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  7. Ich kenne so gut wie keins der Produkte, aber von Luvos kenne ich einiges, was mir auch sehr gut gefällt. Von M.Asam besitze ich nun auch einen Duft und finde ihn klasse :) (mit Hibiskusblüte).
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, den M. Asam Duft kenne ich noch nicht. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.


-->